Neuwahlen?

Die Zeiten ändern sich.

Dieser Beitrag scheint älter als 12 Jahre zu sein – eine lange Zeit im Internet. Der Inhalt ist vielleicht veraltet.

Gestern hat Bundeskanzler Schröder bekannt gegeben, dass er eine Neuwahl schon in diesem Herbst anstrebt. Die Opposition zeigte sich überrascht, ist aber mit dem Vorschlag einverstanden. Schröder bat Bundespräsident Köhler darum, alles Verfassungsmögliche zu tun, dass die Neuwahlen so bald wie möglich stattfinden können.

Spiegel.de: Politisches Beben

Na ja, es wird sich ja zeigen, ob es gut ist. Ich befürchte nur, dass die CDU, falls sie die Wahl gewinnen sollte, auch nicht besser ist als unsere derzeitige Regierung.

Ein Gedanke zu „Neuwahlen?

  1. es wird sich nichts ändern,
    alternativ- und zahnlos wird der souverän schnell vor die urne gescheucht und vor die wahl gestellt, friß oder stirb!
    nichtwählen oder ungültig wählen, sage ich als nichtwähler. wer mich vom gegenteil überzeugt, dem schenke ich vielleicht, aber nur vielleicht meine stimme!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.