XBox-Modder in Großbritannien verurteilt

Die Zeiten ändern sich.

Dieser Beitrag scheint älter als 12 Jahre zu sein – eine lange Zeit im Internet. Der Inhalt ist vielleicht veraltet.

In Großbritannien wurde ein XBox-Modder verurteilt, der modifizierte XBoxes, bei denen der Kopierschutz ausgehebelt wurde, verkauft hatte und verkaufen wollte. Das eigentliche obskure an der Sache ist, dass die Behörden auch zwei Drucker beschlagnahmten. Da fragt man sich natürlich, warum hat die Polizei zwei Drucker beschlagnahmt? Ist das auf die leider immer noch häufig bei Polizeibeamten zu findende Unkenntnis über Technik zurückzuführen? Oder brauchten die Beamten einfach neue Drucker in der Dienststelle?

Link: Heise berichtet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.