Zotob

Die Zeiten ändern sich.

Dieser Beitrag scheint älter als 12 Jahre zu sein – eine lange Zeit im Internet. Der Inhalt ist vielleicht veraltet.

Seit einigen Tagen ist der Plug&Play-Wurm Zotob unterwegs und macht erneut das Internet unsicherer, als es eh schon ist. Der Wurm nutzt dabei eine seit einigen Tagen bekannte Sicherheitslücke in Windows-Systemen (insbes. Windows 2000 und Windows 2003 Server) aus. Da er inzwischen schnell weiterentwickelt wurde und es nun schon viele verschiedene Versionen des Wurms gibt, sind inzwischen wohl alle Windows-Systeme betroffen. Nach Heise vermutet der Viren-Experte F-Secure dahinter einen Wettstreit mehrerer Virenprogrammierer, da sich die unterschiedlichen Virenvarianten gegenseitig ausschalten – quasi nach Charles Darwin: „Survival of the fittest“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.