Klingeltonwerburg

Die Zeiten ändern sich.

Dieser Beitrag scheint älter als 11 Jahre zu sein – eine lange Zeit im Internet. Der Inhalt ist vielleicht veraltet.

Und noch eine gute Nachricht: Klingetonwerbung ist in ausgesprochenen Jugendzeitschriften verboten. So entschied der I. Zivilsenat des BGH, da die Werbung auch auf Kinder und Jugendliche abziele und somit wettbewerbswidrig sei.

Näheres dazu bei Heise.de (wo sonst?)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.