Norton AntiVirus 2006

Die Zeiten ändern sich.

Dieser Beitrag scheint älter als 11 Jahre zu sein – eine lange Zeit im Internet. Der Inhalt ist vielleicht veraltet.

Ein Kunde hat einen Laptop mit Windows XP, auf dem er neben dem Administratorkonto für die Hauptbenutzung ein eingeschränktes Benutzerkonto (Hauptbenutzer) hat. Nun hat er vor kurzem Norton AntiVirus 2006 installiert, bei der Anmeldung als eingeschränkter Benutzer erscheint jedoch immer die Meldung, dass die Konfiguration von Norton AntiVirus nicht abgeschlossen werden konnte, da dazu Administratorrechte notwendig sind.

Gebe ich dem Konto Admin-Rechte, wird die Meldung nicht mehr angezeigt, nehme ich dem Konto die Admin-Recht wieder, erscheint die Meldung erneut.

Ich habe Norton deinstalliert und dem Hauptbenutzer Admin-Rechte gegeben und Norton darunter installiert. Sobald ich dem Hauptbenutzer jedoch die Admin-Rechte entziehe, erscheint wieder die Meldung.

Hier nochmal die Meldung als ganzes:

—————————————-
Symantec Informationsassistent
—————————————-

Die Konfiguration von Norton AntiVirus ist nicht abgeschlossen. Sie benötigen Administratorrechte, um den Konfigurationsprozess abzuschließen.

—————————————-

Lösung des Problems: Einfach den Autostarteintrag in der Registry von „cfgwz“ entfernen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.