Knochenmarkspende V

Die Zeiten ändern sich.

Dieser Beitrag scheint älter als 10 Jahre zu sein – eine lange Zeit im Internet. Der Inhalt ist vielleicht veraltet.

Heute habe ich gute Nachrichten erhalten. Für den 22. und 23. Mai wurde der Termin für die periphäre Stammzellenspende festgelegt. Der Termin ist in greifbarer Nähe und ich hoffe inständig, dass diesmal alles klappt. Leider muss ich aber noch einmal zur Blutuntersuchung, aber da ich das schon mehrfach überstanden habe, werde ich das nochmal überstehen.
Vor einigen Tagen habe ich die Serie CSI Las Vegas gesehen. Da ging es ebenfalls um an Leukämie erkrankte Personen. Leider hat entweder der Drehbuchautor oder das deutsche Synchronstudio dafür gesorgt, dass ein großes Vorurteil weiterhin besteht. Dort war nämlich in den meisten Fällen vom „Rückenmark“ die Rede. Richtig ist „Knochenmark“. Das Rückenmark hat mit Leukämie überhaupt nichts zu tun. Es wäre auch ziemlich gefährlich, das Rückenmark zu verletzen, da dies zu Querschnittslähmungen oder anderen irreparablen Schäden führen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.