Wo sind meine Passworte?

Die Zeiten ändern sich.

Dieser Beitrag scheint älter als 9 Jahre zu sein – eine lange Zeit im Internet. Der Inhalt ist vielleicht veraltet.

Etliche Anwender, die gestern das neue Update von Mozilla Firefox auf Version 3.0.2 installiert haben, mögen sich gewundert haben, wo ihre Passworte, die der Firefox eigentlich gespeichert hat, abgeblieben sind. Denn offenbar hatte er alles vergessen und ist auch nicht mehr in der Lage, neue Passworte zu speichern.

Abhilfe schafft hier, im Profilverzeichnis von Firefox die Datei signons3.txt zu löschen (dass man ein Backup vorher macht, sollte ich wohl kaum erwähnen). In Windows XP findet man die Datei für gewöhnlich unter C:\Dokumente und Einstellungen\[Benutzerprofil]\Anwendungsdaten\Mozilla\Firefox\Profile\[irgendwas].default\ und in Windows Vista befindet sich die Datei unter C:\Benutzer\[Benutzerprofil]\AppData\Remote\Mozilla\Firefox\Profiles\[irgendwas].default\

Wenn man den Firefox jetzt wieder startet, sind alle Passwörter wieder da.

[Update]

Alles Passwörter wieder da? Nicht ganz! Ich musste feststellen, dass es nur die Passwörter waren, die ich bis zu einem bestimmten Zeitpunkt, ich schätze mal bis zum Update von Firefox 2 auf Firefox 3, gespeichert hatte.

Kommende Woche soll Version 3.0.3 von Firefox erscheinen, worin das Problem mit dem Passwort-Manager gelöst ist. Das Backup der signons3.txt kann dann wieder die von Firefox neu angelegte signons3.txt ersetzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.