Bonjour deinstallieren

Die Zeiten ändern sich.

Dieser Beitrag scheint älter als 8 Jahre zu sein – eine lange Zeit im Internet. Der Inhalt ist vielleicht veraltet.

Apple verteilt mit seiner Software (bspw. iTunes), aber auch über Adobe Photoshop Anwendungen, seinen Bonjour-Dienst. Dabei handelt es sich um einen Netzwerk-Dienst, der im lokalen Netzwerk bspw. nach anderen PCs sucht, die (ebenfalls) über iTunes Musik freigegeben haben. Leider wird der Anwender nicht darauf hingewiesen, wenn dieser Dienst installiert wird. Und wer ihn nicht haben möchte, weil er ihn nicht benötigt, wird im Dunkeln gelassen (wie bei so vielen Produkten von Apple), wie er ihn deinstallieren kann.

Diese „Malware“ von Apple lässt sich aber relativ einfach und schnell wie folgt deinstallieren:

Start -> Ausführen (unter Vista muss dieser Befehlsschalter ggf. noch aktiviert werden) und folgendes eingeben:

„C:\Program Files\Bonjour\mDNSResponder.exe“ -remove

(Der Pfad muss ggf. angepasst werden. Bei Windows-XP ist es auf einem deutschen System C:\Programme\…)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.