Update auf iOS 5

Die Zeiten ändern sich.

Dieser Beitrag scheint älter als 5 Jahre zu sein – eine lange Zeit im Internet. Der Inhalt ist vielleicht veraltet.

Tja, da will man mal zu den ersten gehören und zieht sich ganz fix das Update auf iOS 5 herunter, um die ganzen neuen tollen Funktionen auf einem fast antiquierten iPhone 3 GS zu testen. Leider hat Apple wohl nicht mit dem Ansturm auf die Server gerechnet, denn die sind total überlastet und führen beim Update-Versuch zum Fehler: „Das iPhone … konnte nicht wiederhergestellt werden. Ein unbekannter Fehler ist aufgetreten (3200).“

Die Ursache ist, dass iTunes vor dem Aufspielen des Updates auf das iPhone über den iTunes Store versucht, das heruntergeladene und extrahierte Update zu verifizieren. Kann der Apple-Server nicht erreicht werden, gibt es diese Fehlermeldung. Aufgrund der ausgelasteten Server kann das Update also nicht installiert werden, obwohl man es sich schon erfolgreich herunterladen konnte (wer keine Internetverbindung hat, der stößt also auf dasselbe Problem). Das einzige, was man jetzt machen kann: Ruhe bewahren und abwarten, bis der große Ansturm vorbei ist. In manchen Foren wird übrigens davon berichtet, dass es nach einigen erfolglosen Versuchen mit der Installation bereits geklappt hätte [Update] was ich inzwischen auch bestätigen kann.[/Update]

(Update am 12.10.2011 um 22:43 Uhr)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.