Tech-Tipp: DHCP Failover unter Windows Server 2012

Die Zeiten ändern sich.

Dieser Beitrag scheint älter als 4 Jahre zu sein – eine lange Zeit im Internet. Der Inhalt ist vielleicht veraltet.

Wenn man von einem Windows Server 2008 die DHCP-Einstellungen auf einen neuen Windows Server 2012 migriert hat, kann es vorkommen, dass ein DHCP Failover nicht konfiguriert werden kann. Im Dialogfenster „Failover konfigurieren“ bleibt die Auswahl leer.

Failover konfigurieren

 

Die Lösung des Problems: auf den migrierten Bereich (Scope) rechtsklicken und „Eigenschaften“ auswählen. Im Reiter „Erweitert“ stellt man dann von „Beiden“ auf „DHCP“ um, da der Failover nicht mit BOOTP-Adressvergabe funktioniert.

Anschließend ist die Konfiguration des DHCP Failovers möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.