Tech-Tipp: Upgrade auf Windows 8.1 nur als Admin?

Die Zeiten ändern sich.

Dieser Beitrag scheint älter als 3 Jahre zu sein – eine lange Zeit im Internet. Der Inhalt ist vielleicht veraltet.

Ausgangssituation: Bei dem Versuch, ein Windows 8 auf Windows 8.1 über den Windows-Store zu aktualisieren, erscheint, obwohl man mit einem Benutzerkonto mit Administratorrechten angemeldet ist, die seltsam anmutende Fehlermeldung:

Sie benötigen ein Konto mit Administratorrechten, um Windows 8.1 installieren zu können. Melden Sie sich mit dem Administratorkonto dieses Computers erneut an und versuchen sie das Update erneut.

Mir hat es geholfen, einen neuen Benutzeraccount zu erstellen, dem ich Administratorrechte gegeben habe. Mit diesem neuen Account war die Installation von Windows 8.1 erfolgreich möglich.

Was nicht funktioniert: Es bringt nichts, den lokalen Administrator zu aktivieren. Dieser Service-Account kann ruhig unangetastet und deaktiviert bleiben, denn mit ihm ist ein Zugriff auf den Windows-Store ohnehin nicht möglich.

Was noch funktionieren könnte: Man erstellt sich eine Windows 8.1 ISO (Anleitung hier: wintotal.de). Man muss diese vermutlich nicht mal auf DVD brennen, sondern kann sie einfach mit einem Doppelklick ins System einhängen. Davon sollte die Installation des Upgrades auch möglich sein (das Setup kopiert sowieso alle nötigen Dateien auf die Festplatte).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.