Google Now: Fehler beim Laden der Erinnerungen

2015-10-28 18_15_41-KalenderEin kleines Problem (Bug?) hatte bei mir dafür gesorgt, dass ich in der Google Now App auf meinem Android Smartphone keine Erinnerungen mehr anzeigen konnte. Also die Erinnerungen an sich kamen, nur konnte ich mir die Liste der bisher angelegten Erinnerungen nicht anzeigen lassen. Es kam immer die Meldung: „Fehler beim Laden der Erinnerungen“. Ungefähr ein halbes Jahr hat es gedauert, bis ich die eigentlich simple Lösung dafür gefunden habe.

Das Problem betrifft womöglich nur sehr wenige Leute. Ich hatte eine Erinnerung für den 29. Februar angelegt und den Reminder auf jährlich eingestellt. Das macht man ja für gewöhnlich nicht, außer es handelt sich bspw. um eine Geburtstagserinnerung. Google Now bzw. die App kam jetzt nun aber damit überhaupt nicht klar, weil der 29. Februar ja bekanntlich nur alle vier Jahre im Kalender steht. Also verweigerte mir die App die Anzeige aller Erinnerungen.

Nachdem ich schon ziemlich zu Anfang des Problems auch nach gefühlt etlichen Stunden Recherche nichts gefunden hatte, habe ich mich erstmal damit abgefunden. Heute habe ich mich dann aber doch nochmal auf die Suche nach der Lösung des Problems gemacht und bin über einen ganz interessanten Eintrag bei Reddit gestolpert, den ich im Prinzip auch schon vor einem halben Jahr hätte finden können, wenn ich die richtigen Suchbegriffe verwendet hätte.

Wie dem auch sei: Man kann sein Googlemail-Konto seit der Übernahme von Inbox durch Google auch über Inbox verwalten. Ich hatte auch schon irgendwie vermutet, dass Google die Reminder irgendwo mit dem Mail-Konto verknüpft, nur ist es nicht möglich, über Gmail auf die Erinnerungen zuzugreifen. Und auch sonst innerhalb der Google-Konto-Einstellungen/Apps habe ich keinen Weg gefunden, mir die Reminder anzuzeigen.

Der Post bei Reddit verwies nun auf https://inbox.google.com/u/0/reminders, also quasi auf die Inbox-Version von Gmail. Und siehe da, dort konnte ich die „fehlerhafte“ Erinnerung sehen und löschen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.