Nagios Update 4.3.0 Probleme

Ups, nachdem ich mein Nagios 4.2.3 auf 4.3.0 aktualisiert hatte, war ich einigen kleinen Problemen ausgesetzt. Zunächst meldete Nagios, dass es den Prozess-Status nicht finden konnte:

Unable to get process status

Weiterhin konnte ich auf keinen Menüpunkt in Nagios zugreifen. Bspw. beim Aufruf von „Tactical Overview“ bekam ich die Meldung vom Apache Server

The requested URL /nagios/cgibin/tac.cgi was not found on this server.

Es stellte sich heraus, dass Nagios in der aktuellen Version nicht mehr unter /nagios/cgi-bin/ sondern unter /nagios/cgibin nach den CGIs sucht. Also habe ich in der Datei /etc/apache2/sites-enabled/nagios.cfg (kann abweichend sein) noch den zusätzlichen ScriptAlias /nagios/cgibin für/usr/local/nagios/sbin eingetragen. Nach einem Neustart des Apache Servers war zumindest das Problem schon mal gelöst.

Ein weiteres Problem waren die Map und die Trends. Im Legacy-Mode funktionierten sie, aber nicht mehr im „normalen“ Modus. Ich bekam hier lediglich die Meldung

Warning: Monitoring process may not be running! Click here for more info

Das „here“ verwies auf einen ungültigen Pfad (nämlich auf /{{cgiurl}}extinfo.cgi?type=0). Nach einigem Suchen fiel mir auf, dass irgendwie unter /usr/local/nagios/share/js die Datei config.js fehlte. Diese beinhaltet die Variable für cgiurl. Nachdem ich die Datei config.js.in aus dem Source-File angepasst (ich habe @cgiurl@ durch cgibin ersetzt und die Dateiendung .in entfernt) und in das genannte Verzeichnis gelegt hatte, funktionierte Nagios bei mir wieder ohne Probleme.

config.js:

var nagcfg = {};
nagcfg.cgidir = "cgibin/";

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.