Beschweren

Machst Du mich an oder was?

Natürlich kann man sich auch beim Spammer selbst beschweren. In den Fällen, in denen der Spammer eindeutig aus Deutschland ist und man ihn identifizieren kann, macht das sogar Sinn, denn rechtlich gesehen muss der Spammer auf eine Beschwerde eingehen.

Ein standardisiertes Beschwerdeschreiben, welches den altbewährten T5F ersetzen soll, habe ich unter http://www.antispam.de/wiki/Antwortmail zur Verfügung gestellt.

Leider wollen nicht alle Spammer glauben, dass man solche Ansprüche besitzt, und so kommt es leider oft genug vor, dass keine Reaktion seitens des Spammers erfolgt. Aus dem Grund habe ich damit begonnen, alle säumigen Spammer in meiner Spam-Liste auf dieser Seite zu veröffentlichen.

Mit Deinen Bewschwerden bist Du oftmals nicht allein. Im Forum von Antispam.de kannst Du Dich mit vielen anderen Spamgenervten über Spammer, Methoden und alles damit verwandte austauschen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.